Shopperbag für Shoppingtour

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

So macht Shoppen Spaß

Eine Shopperbag eignet sich besonders für Frauen, die oft unterwegs sind und daher meist einiges mit sich transportieren müssen. Bei einer Shopping- bzw. Citybag handelt es sich im Grunde um eine Umhängetasche, die man entweder Schultern oder mit der Hand tragen kann. Die Henkel sind dementsprechend längenangepasst. Die praktische Tasche ist eine faszinierende Taschenvariante, welche gerade in der Freizeit enorm gerne getragen wird. Sie bietet überdurchschnittlich Platz, hat deshalb einen enormen Vorteil gegenüber einer Handtasche, wirkt leger und ist dennoch in einer vielfältigen Auswahl zu bekommen. Ob nun eher schlicht, oder doch ein wenig ausgefallen, die einzelnen Taschen zum Shoppen können sich auf jeden Fall sehen lassen. So können Citybags nicht nur mit in die Stadt zum Shoppingbummel mitgenommen werden, sondern gut und gerne auch beim Ausgehen getragen werden. Will man als Frau eine möglichst vielseitige Tasche, die möglichst oft genutzt werden kann, dann ist die Entscheidung für eine Shopperbag grundsätzlich richtig, weil sie jederzeit die perfekte Begleitung ist.

Shopperbag
Shopperbag

Warum jede Frau die Shopperbag braucht

Männer können nicht verstehen, dass die Tasche unser heiliger Gral ist. Dabei sind es meist die Mütter die täglich unterwegs sind und häufiger mal ein paar Einkäufe besorgen. Und sowieso hat man als Frau immer einige Dinge dabei, die entweder in der Handtasche oder einer anderen Begleitertasche mitgenommen werden, weil vollgestopfte Hosentaschen auftragen und dick machen. Die Shoppertasche stellt einen enormen Platz bereit, wo neben Lippenstift, Handy, Geldbörse und Schlüsselbund ein paar Einkäufe oder der Krimskrams der Kinder eingepackt werden können. Die meisten Handtaschen sind dafür schlichtweg zu klein und so ist es der Shopper, der eleganter wie eine herkömmliche Umhängetasche all unsere Alltagsbedürfnisse bei der Taschenfrage erfüllt. Falls die Größe beim Shopper nicht reicht, kann man sich auch mal nach einer Weekender umsehen.

Bunt, schrill und manchmal auch schlicht

Eine Citybag findet man in den unterschiedlichsten Designs und allen erdenklichen Materialien. Shopper sind somit für jeden individuellen Geschmack erhältlich. Entsprechend viele Designer haben die Shoppingtasche bereits in luxuriöse Begleiter verwandelt, um uns Frauen eine weitere Verführung darzubieten. Ihr kann man wirklich nicht widerstehen, weil sie nicht nur rundum nützlich ist. Die praktische Tasche hat wegen ihrer zunehmenden Beliebtheit schon lange keinen reinen funktionellen Hintergrund mehr. Sie ist längst zu einem modischen Accessoire gewachsen. Es gibt sie in den interessantesten Schnitten, Farben und Designs. Von schlichten und zurückhaltenden Farben, bis hin zu kreischend schrillen Kombinationen gibt es für jeden Geschmack, für alle Frauentypen und ebenso für alle Styles die perfekte Umhängetasche zum Shoppen. Selbst schrillste und farbenprächtigste Varianten wie etwa vom Kultlabel Ed Hardy sind mühelos erhältlich, genauso wie Citybags, die phantastisch zum Casual Style passen.

Schick und dennoch erschwinglich

Auch wenn die meisten Shopper von bekannten Designern etwas teurer sind, entdeckt man auch eine Citybag, die sich jeder leisten kann. Es gibt zahlreiche kleinere Labels, die die Shopperbag im mittleren Preisbereich anbieten. Auch No Name Taschen, die wunderschön und praktisch zugleich sind, stehen in der Optik oftmals der luxuriösen Shoppingtasche vom Markendesigner in nichts nach. Wer eine günstige Handtasche sucht, wird garantiert fündig. Möchte man sich als Frau eine Luxustasche gönnen, kann man für eine exklusive Tasche zum Shoppen natürlich auch ein kleines Vermögen hinblättern. Von der günstigen Shopping-Umhängetasche bis zur Edeltasche lohnt sich stets ein Preisvergleich. Unabhängig davon, welche Taschenvariante es sein soll, muss sie nicht zwingend im Fachhandel gekauft werden, die praktische Tasche gibt es auch in vielfacher Ausführung im Internet. Hier findet man selbstverständlich alle angebotenen Varianten in unterschiedliche Designs, kann aber bares Geld sparen.

Welches Material bei der Schoppingbag?

Sehr hübsch und stets alltagstauglich ist die Shoppingtasche aus Leder. Hat sie einen Reißverschluss, mit dem der Tascheninhalt wasserdicht geschützt werden kann, ist sie eine formschöne Damentasche für den Stadtbummel. Das Leder sollte, wie bei allen Taschen und Koffern, regelmäßig leicht gepflegt werden, dann macht dieses Schätzchen über Jahre und Jahrzehnte hinweg glücklich. Bei der Ledertasche zum Shoppen sollten Sie nicht unbedingt zum günstigsten Modell greifen, da gerade bei Ledertaschen dann die Verarbeitung meist nicht so gut ist. Ein Taschenmodell im mittleren Preisbereich ist deshalb empfehlenswert. Nylontaschen gelten als robust und sind vor allem im Familienalltag optimal. Selbst, wenn mal beim Einkauf ein Joghurt während dem Transport nach Hause kaputt geht, kann der Shopper kurzerhand mit Wasser abgewaschen und danach getrocknet werden und steht schon bald für das nächste Shopping bereit. Die praktische Tasche aus Nylon kann durchaus auch schon im unteren Preissegment gewählt werden, wenn man nicht allzu viel in die Shoppingbag investieren möchte oder sich einfach mehrere Taschen anschaffen möchte. Neben Leder und Nylon gibt es selbstverständlich weitere Textilien. Für welches Material man sich entscheidet, sollte immer dem eigenen Geschmack überlassen werden. An Auswahl mangelt es so oder so nicht. Falls Sie sich noch nicht ganz sicher sind, welche Tasche für Sie die richtige ist, können Sie hier den Taschentest machen.

 

 

Shoppingtasche, Shopperbag, Tasche, Shoppen, Citybags

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Post Comment